Critics Choice Awards 2021 – Die Gewinner

Die Gewinner der 26. Critics‘ Choice Awards wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrt die Critics Choice Association die besten Leistungen des vergangenen Jahres im Bereich Film und TV.

In der Film-Kategorie ging das Drama Nomadland mit insgesamt vier Awards als großer Sieger hervor.

Taye Diggs führte als Moderator durch den Abend.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

FILM-KATEGORIE

  • Bester Film = Nomadland
  • Bester Darsteller = Chadwick Boseman (Ma Rainey’s Black Bottom)
  • Beste Darstellerin = Carey Mulligan (Promising Young Woman)
  • Bester Nebendarsteller = Daniel Kaluuya (Judas and the Black Messiah)
  • Beste Nebendarstellerin = Maria Bakalova (Borat Anschluss Moviefilm)
  • Bester Youngster = Alan S. Kim (Minari)
  • Bestes Ensemble = The Trial of the Chicago 7
  • Beste Regie = Chloe Zhao (Nomadland)
  • Bestes Drehbuch (Original) = Emerald Fennell (Promising Young Woman)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = Chloe Zhao (Nomadland)
  • Beste Kamera = Joshua James Richards (Nomadland)
  • Beste Ausstattung = Donald Graham Burt & Jan Pascale (Mank)
  • Bester Schnitt = Alan Baumgarten (The Trial of the Chicago 7) / Mikkel E.G. Nielsen (Sound of Metal)
  • Beste Kostüme = Ann Roth (Ma Rainey’s Black Bottom)
  • Bestes Hairstyling & Makeup = Ma Rainey’s Black Bottom
  • Bester Song = „Speak Now“ (One Night in Miami)
  • Beste Musik = Trent Reznor, Atticus Ross & Jon Batiste (Soul)
  • Beste Visuelle Effekte = Tenet
  • Beste Komödie = Palm Springs
  • Bester fremdsprachiger Film = Minari

TV-KATEGORIE

  • Beste Drama-Serie = The Crown
  • Bester Darsteller in einer Drama-Serie = Josh O’Connor (The Crown)
  • Beste Darstellerin in einer Drama-Serie = Emma Corrin (The Crown)
  • Bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie = Michael K. Williams (Lovecraft Country)
  • Beste Nebendarstellerin in einer Drama-Serie = Gillian Anderson (The Crown)
  • Beste Comedy-Serie = Ted Lasso
  • Bester Darsteller in einer Comedy-Serie = Jason Sudeikis (Ted Lasso)
  • Beste Darstellerin in einer Comedy-Serie = Catherine O’Hara (Schitt’s Creek)
  • Bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie = Daniel Levy (Schitt’s Creek)
  • Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie = Hannah Waddingham (Ted Lasso)
  • Beste limitierte Serie = Das Damengambit
  • Bester TV-Film = Hamilton
  • Bester Darsteller in einem TV-Film oder einer limitierten Serie = John Boyega (Small Axe)
  • Beste Darstellerin in einem TV-Film oder einer limitierten Serie = Anya Taylor-Joy (Das Damengambit)
  • Bester Nebendarsteller in einem TV-Film oder einer limitierten Serie = Donald Sutherland (The Undoing)
  • Beste Nebendarstellerin in einem TV-Film oder einer limitierten Serie = Uzo Aduba (Mrs. America)
  • Beste Talkshow = Late Night with Seth Meyers
  • Beste Short Form Series = Better Call Saul: Ethics Training with Kim Wexler
  • Bestes Comedy Special = Jerry Seinfeld: 23 Hours to Kill / Michelle Buteau: Welcome to Buteaupia

Quelle: criticschoice.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.