Detroit Film Critics Society Awards 2021 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Detroit Film Critics Society Awards wurden verlautbart.

Im Rahmen dieser Preisverleihung ehrt die Detroit Film Critics Society die besten Filme des Vorjahres.

Das Drama Nomadland von Chloe Zhao wurde als bester Film ausgezeichnet.

Darstellerpreise gingen an Delroy Lindo, Frances McDormand, Daniel Kaluuya und Youn Yuh-jung.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Film = Nomadland
  • Beste Regie = Chloe Zhao (Nomadland)
  • Bester Darsteller = Delroy Lindo (Da 5 Bloods)
  • Beste Darstellerin = Frances McDormand (Nomadland)
  • Bester Nebendarsteller = Daniel Kaluuya (Judas and the Black Messiah)
  • Beste Nebendarstellerin = Youn Yuh-jung (Minari)
  • Bestes Ensemble = Minari
  • Breakthrough Performance = Maria Bakalova (Borat Anschluss Moviefilm)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = Chloe Zhao (Nomadland)
  • Bestes Drehbuch (Original) = Lee Isaac Chung (Minari)
  • Beste Dokumentation = Dick Johnson Is Dead
  • Bester Animationsfilm = Soul
  • Bester Einsatz von Musik/Sound = Sound of Metal

Quelle: detroitfilmcritics.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.