Internationale Filmfestspiele von Cannes 2021 – Die Gewinner

Die Gewinner der 74. Internationalen Filmfestspiele von Cannes, die vom 6. bis 17. Juli 2021 an der Cote d’Azur in Südfrankreich stattfanden, wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung feiern zahlreiche internationale Filme ihre Premiere und finden oftmals vor Ort einen passenden Distributionspartner, der diese anschließend in den weltweiten Lichtspielhäusern oder für das Heimkino verleiht.

Die Goldene Palme für den besten Spielfilm ging an den Thriller Titane von Regisseurin Julia Ducournau.

Der Thriller A Hero (OT = Ghahreman) und das Drama Compartment No. 6 (Hytti Nro 6) wurden mit dem großen Preis der Jury geehrt. Leos Carax wurde für das musikalische Drama Annette als bester Regisseur ausgezeichnet.

Der Preis für das beste Drehbuch ging an das Drama Drive My Car (OT = Doraibu mai ka)

Über Darstellerpreise durften sich Renate Reinsve und Caleb Landry Jones freuen.

Hier die Liste der Gewinner in den wichtigsten Kategorien:

SPIELFILME

  • Palme D’Or – Goldene Palme für den besten Film = Titane
  • Grand Prix – Großer Preis der Jury -> Ex-Aequo = A Hero (OT = Ghahreman) / Compartment No. 6 (Hytti Nro 6)
  • Beste Regie = Leos Carax (Annette)
  • Bestes Drehbuch = Ryusuke Hamaguchi & Takamasa Oe (Drive My Car)
  • Beste Darstellerin = Renate Reinsve (The Worst Person In The World)
  • Bester Darsteller = Caleb Landry Jones (Nitram)
  • Jury Prize – Preis der Jury -> Ex-Aequo = Memoria / Ahed’s Knee (Ha’Berech)
  • Honorary Palme D’Or = Jodie Foster / Marco Bellocchio
  • Vulcan Prize for an Artist Technician = Vladislav Opelyants (Petrov’s Flu)

KURZFILME

  • Palme D’Or – Goldene Palme für den besten Kurzfilm = All the Crows in the World (Tian Xia Wu Ya)
  • Special Mention = August Sky

CAMERA D’OR

  • Camera D’Or – Bester Debütfilm = Murina

Quelle: festival-cannes.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.