Society of Composers and Lyricists Awards 2022 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Society of Composers and Lyricists Awards wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Preisverleihung ehrt die Society of Composers and Lyricists die besten musikalischen Leistungen des Vorjahres.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Soundtrack für einen Studio-Film = Germaine Franco (Encanto)
  • Bester Soundtrack für einen Independent-Film = Daniel Hart (The Green Knight)
  • Bester Soundtrack für eine TV-Produktion = Cristobal Tapia de Veer (The White Lotus)
  • Bester Song für eine Dramatic oder Documentary Visual Media Production = Billie Eilish & Finneas O’Connell – „No Time to Die“ (Keine Zeit zu sterben)
  • Bester Song für eine Comedy oder Musical Visual Media Production = Nicholas Britell, Ariana Grande, Scott Mescudi & Taura Stinson – „Just Look Up“ (Don’t Look Up)
  • Bester Soundtrack für Interactive Media = Hildur Gudnadottir & Sam Slater (Battlefield 2042)
  • David Raksin Award for Emerging Talent = Stephanei Economou (Jupiter’s Legacy)
  • Spirit of Collaboration Award = Carter Burwell, Ethan Coen & Joel Coen

Quelle: thescl.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.