San Francisco Bay Area Film Critics Circle Awards 2021 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen San Francisco Bay Area Film Critics Circle Awards wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrt der San Francisco Bay Area Film Critics Circle die besten Filme des Vorjahres.

Das Drama Nomadland von Chloe Zhao wurde als bester Film ausgezeichnet.

Darstellerpreise gingen an Chadwick Boseman, Frances McDormand, Paul Raci und Youn Yuh-jung.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Film = Nomadland
  • Beste Regie = Chloe Zhao (Nomadland)
  • Bestes Drehbuch (Original) = Lee Isaac Chung (Minari)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = Kelly Reichardt & Jonathan Raymond (First Cow)
  • Bester Darsteller = Chadwick Boseman (Ma Rainey’s Black Bottom)
  • Beste Darstellerin = Frances McDormand (Nomadland)
  • Bester Nebendarsteller = Paul Raci (Sound of Metal)
  • Beste Nebendarstellerin = Youn Yuh-jung (Minari)
  • Bester Animationsfilm = Soul
  • Bester fremdsprachiger Film = Der Rausch
  • Beste Dokumentation = Collective
  • Beste Kamera = Christopher Blauvelt (First Cow)
  • Beste Ausstattung = Anthony Gasparro & Vanessa Knoll (First Cow)
  • Bester Schnitt = Chloe Zhao (Nomadland)
  • Beste Musik = Trent Reznor & Atticus Ross (Soul)
  • Special Citation for Independent Cinema = La Llorona / Sh*thouse
  • 2020 Marlon Riggs Award = Dawn Porter

Quelle: sfbafcc.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.