Washington DC Area Film Critics Association Awards 2021 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Washington DC Area Film Critics Association Awards wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrt die Washington DC Area Film Critics Association die besten Filme des vergangenen Jahres.

Großer Gewinner ist das Drama Belfast von Kenneth Branagh.

Darstellerpreise gingen an Andrew Garfield, Kristen Stewart, Kodi Smit-McPhee und Aunjanue Ellis.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Film = Belfast
  • Bester Regisseur = Jane Campion (The Power of the Dog)
  • Bester Darsteller = Andrew Garfield (tick, tick … Boom!)
  • Beste Darstellerin = Kristen Stewart (Spencer)
  • Bester Nebendarsteller = Kodi Smit-McPhee (The Power of the Dog)
  • Beste Nebendarstellerin = Aunjanue Ellis (King Richard)
  • Bestes Ensemble = Mass
  • Bester Youngster = Woody Norman (C’mon C’mon)
  • Beste Voice Performance = Awkwafina (Raya und der letzte Drache)
  • Bestes Drehbuch (Original) = Kenneth Branagh (Belfast)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = Jane Campion (The Power of the Dog)
  • Bester Animationsfilm = The Mitchells vs. The Machines
  • Beste Dokumentation = Summer of Soul
  • Bester fremdsprachiger Film = Drive My Car
  • Beste Austattung = Patrice Vermette, Richard Roberts & Zsuzsanna Sipos (Dune)
  • Beste Kamera = Greig Fraser (Dune)
  • Bester Schnitt = Myron Kerstein & Andrew Weisblum (tick, tick … Boom!)
  • Beste Musik = Hans Zimmer (Dune)

Quelle: wafca.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.